In einem mühelosen Brückenschlag  verbindet PROGETTO '600 Musik des 17. Jahrhunderts, des italienischen »Seicento«, mit heutigem Pop , Jazz und postmodernen Klangexperimenten , interpretiert diese zündend und bringt dabei in eigenen Arrangements Historisches wie Modernes gleichermaßen verspielt und undogmatisch zusammen.

Mit einzigartiger Experimentierfreude verbindet Musik des 17. Jahrhunderts, des »Seicento«, mit heutiger Musik, interpretiert diese leidenschaftlich und bringt dabei in eigenen Arrangements Historisches wie Zeitgenössisches gleichermaßen verspielt und undogmatisch zusammen. Die sechs Augsburger Musiker sind allesamt gefragte hochkarätige Könner ihres Fachs, ihre Palette  an Erfahrung, die sie in den Kreativitätspool  des Ensembles einbringen können reicht von der Alten Musik zur Filmmusikkomposition, von der  Improvisation zur Popmusik, von der Avantgarde  bis hin zum klassischen sinfonischen Repertoire . Eine bestechende Mischung zeitgemäßen Musizierens.